logo



Über uns

Es ist schon viele Jahre her - es war im Jahre 1983 - als sich ein paar Tanzbegeisterte (oder soll man sagen Tanzbesessene?) in den Sommerferien trafen, um in dieser Zeit miteinander zu tanzen. Da sie alle schon Volkstanzerfahrung mitbrachten, war es klar, dass die bereits erlernten Tänze auch weiter getanzt und durch weitere Tänze ergänzt werden sollten.

Aus dieser lockeren Gruppe formierte sich bald ein fester Tanzkreis, der sich regelmäßig traf. Zu dieser Zeit nannte sich die Gruppe noch „Fröhliche Volkstanzfreunde“.

Im Februar 1991 wurde aus dieser lockeren Gruppe ein eingetragener Verein, der sich nun „Volkstanzfreunde Köln e.V.“ nennt.

Wo und wann wir tanzen steht auf der Seite "Termine".

Aber nicht nur zum Tanzen kommen wir zusammen: Viele Aktivitäten sorgten in den letzten Jahren für ein gutes Miteinander. Da gab es z. B. eine einwöchige Fahrradtour von Ingolstadt nach Passau an der Donau entlang. Oder eine eben solange Tour durch Ostfriesland. Im Frühjahr 1999 ging es auch mal nach Spanien. In Valencia besuchten wir eine Tanzfreundin und ihre Familie.

Reihum werden von den Mitgliedern eintägige Wanderungen organisiert. Dabei geht es nicht darum viele Kilometer zu schaffen, sondern mehr ums Klönen und gemeinsam etwas zu unternehmen.

An Tanzwochenenden oder Tanztagen besteht die Möglichkeit neue Tänze  zu erlernen oder schon vergessene Tänze wieder auf zu frischen. Zu diesen Veranstaltungen sind alle Tanzinteressierten und Tanzbegeisterten herzlich eingeladen. Zum Abschluss findet immer ein kleines Tanzfest statt mit Tänzen nach Wunsch bis die Füße qualmen.

Ein ganz besonderes Erlebnis war unser Auftritt auf der BUGA in Koblenz 2011.Die Veranstaltung wurde aufgeteilt in: Mitmachtänze für alle Besucher und  Auftritte der verschiedenen Tanzgruppen. Dazu sind hier Bilder zu finden. Trotz großer Hitze und wenig Schatten wird dieser Tag wohl für alle Beteiligten unvergessen bleiben.

Unsere Tanzkleidung ist keine Tracht, die historische Bezüge hat. Es war sehr schwierig in Köln eine historische Tanztracht zu finden, die nicht in irgendeiner Form an die Karnevalskostüme der verschiedenen Karnevalsvereine erinnert. So war uns schnell klar, dass in unserer Tanzkleidung die Farben der Stadt Köln auftauchen müssen: Ruut-Wieß. So tragen also unsere Frauen eine weiße Bluse und einen roten Rock. Die Männer treten ganz schlicht in weißem Hemd und schwarzer Hose auf. Diese Tanzbekleidung wurde dann noch durch eine Weste ergänzt.